NOWHERE SPECIAL

25.05.2022 20:00

Kinder- und Jugendhospizarbeit im Landkreis zusammen mit Kino in der Gems

Über(s) Leben:
Was bewegt Kinder und Jugendliche, wenn ihr eigenes Leben oder das Leben eines nahestehenden Menschen von schwerer Krankheit geprägt ist? Was treibt sie um? Sicher nicht nur Angst oder Trauer, sondern die ganze Fülle des Lebens: ihr Wunsch nach Zugehörigkeit und Normalität, ihr Aussehen, ihre Träume, die Liebe, ….
Mit der Reihe Über(s) Leben möchten wir Einblick in die Erlebenswelt von Kindern und Jugendlichen geben, die sich mit den Themen schwere Krankheit, Verlust, Abschiednehmen, Tod und Trauer auseinandersetzen müssen.Auch wenn die meisten Kinder und Jugendlichen sich trotz schwerer Krankheit oder Schicksalsschlägen gut entwickeln können, sind dies krisenhafte Zeiten, in denen Verständnis und Begleitung hilfreich sind.Die Kinder- und Jugendhospizarbeit entlastet Familien im ganzen Landkreis Konstanz, in denen Kinder und/oder Jugendliche mit diesen Themen konfrontiert sind: Durch fachliche Beratung, ehrenamtliche Unterstützung und Angebote für Trauernde. Alle unsere Angebote sind kostenfrei und wir sind unabhängig von Religion und Weltanschauung.
www.kinderhospizarbeit-konstanz.de

Zum Film:
John, Fensterputzer in einer kleinen nordirischen Stadt, kümmert sich um seinen vierjährigen Sohn Michael, seit die Mutter kurz nach der Geburt weggegangen ist. Eine tiefe Liebe verbindet die beiden, ein schier grenzenloses Vertrauen, das keine Worte braucht. Es ist ein einfaches Leben, das sie fuhren, bestimmt von den täglichen Notwendigkeiten und Ritualen. Was John seinem Sohn verschweigt: Er ist unheilbar krank, ihm bleiben nur noch wenige Monate. Die will er nutzen, um eine Adoptivfamilie für Michael zu finden. Aber wie kann er das tun, ohne ihn zu belasten? Wie kann er seinem Sohn erklären, warum sie jetzt all diese Menschen besuchen? Gibt es das überhaupt, eine perfekte Familie, ein besseres Leben? Welche Verbindung soll dieses neue Leben mit dem wirklichen, jetzigen Leben von John und Michael haben? Und kennt John seinen Sohn gut genug, um zu wissen, welche Entscheidung die richtige ist? Nach und nach beginnt John zu begreifen, dass er nicht nur eine Entscheidung für die Zukunft treffen muss, sondern eine für die Gegenwart. Dass er Michael vertrauen muss. Dass sie leben, jetzt, in diesem Moment.

„Ein Film, der den Tod zum Anlass nimmt, um über das Leben zu sprechen … NOWHERE SPECIAL ist wie ein eindringliches Flüstern, das unter die Haut geht. Die Blicke zwischen John und dem kleinen Michael sprechen mit einer Beredsamkeit, die einem das Herz zerreißt. (Il Fatto Quotidiano)

UK, IT, RO 2020; Regie: Uberto Pasolini; mit James Norton, Daniel Lamont,
Eileen O’Higgins u.a.; FSK: 6; Länge: 96 Min.; Dolby Digital

Offizielle Filmhomepage

EP: € 7.00

KEINE KARTENRESERVIERUNG MÖGLICH - NUR ABENDKASSE AB 19.30 Uhr!

Zurück