LENE UND DIE GEISTER DES WALDES

28.11.2021 15:00

Veranstalter / Text: Weitwinkel-Kommunales Kino Singen e.V.

>>
 +++ Wichtige Informationen zu Einlass (3-G-Regel), Zerfitikaten, Hygiene-Regeln und Kontaktdatenerfassung siehe unten  (nach den Film-Credits)  +++

KINDER-  & FAMILIENKINO   |   AB   7+ JAHREN

Ein erzählerischer Dokumetarfilm, der Kindern und Jugendlichen die Faszinaton am Lebensraum Wald vermitteln möchte: Sommerferien! Für die siebenjährige Lene aus Mecklenburg geht es in den Bayerischen Wald. Etwas widerwillig beginnt sie ihre Reise, doch unversehens verwandelt sich der Wald in einen Ort voller wunderlicher Gestalten, wie der "Waldobelix" – halb Gespenst, halb Nationalparkwächter. Lene findet bald Anschluss bei den Dorfkindern und staunt, was die neuen Freunde mit dem lustigen Dialekt alles können: Wachteldressur, Schildkrötenrennen und Baumhäuser bauen. Gemeinsam mit ihren Ferienfreunden entdeckt sie die Tiere im Wald, die Magie der Bäume und die Geheimnisse der Natur. [nach DOK.fest München 2020]
Die Bilder des renommierten Kameramanns Thomas Riedelsheimer (der bereits den Land-Art Lünstler Andy Goldsworthy portraitierte) fangen die Schönheit der Landschaft ein und kommen ganz ohne Spezialeffekte aus. Der Fim des erfahrenen Dokumentarischen Dieter Schumann entstand im Nationalparks Bayrischer Wald, in dem sich die Natur im größten zusammenhägnden  Waldschutzgebiet Mitteleurpas frei entfalten kann.

"Der kurzweilige Dokumentarfilm wird konsequent aus der Perspektive der aufgeweckten Schülerin Lene erzählt, die mit charmanter Neugier die Natur erkundet und so jungen Zuschauern spielerisch die Faszination des Waldes erschließt."_(filmdienst.de)

Deutschland 2020 | Dokumentarfilm  | Regie / Co-Buch / Produzent: Dieter Schumann; Kamera: Thomas Riedelsheimer, Rainer M. Schulz; Ton: Kai Ziarkowski; Co-Buch: Grit Lemke; Montage: Philipp Schindler; Musik: Sven M. Brandt, Marc Bohnacker, Hans-Jörg Eberle; Sound Design: Thomas Knop; Dcp; Farbe; DD; D; FSK: 0 J. / Altersempfehlung: ab ca. 8 Jahren / 2. Klasse (Visionkino);  94 Min.

EP: € 1.50
Erw.: € 3.00

WICHTIGE INFOS UND REGELUNGEN WEITWINKEL-KINO:

Eintrittskarten und Plätze
•    Eintrittskarten können wie bisher nur an der Abend-/Tages-Kasse erworben werden (Nur Barzahlung).
•    Es sind KEINE RESERVIERUNGEN derzeit möglich.
•    Es besteht nur eine limitierte Anzahl von Plätzen im Saal mit den obligatorischen Sitzplatz-Abständen. Die Galerie ist geschlossen.
-    KEINE freie Platzwahl !
Wir weisen Ihnen die Plätze zu. Bitte folgen sie den Anweisungen des Personals.
"3-G-Regel"
•    Mit der aktuelen Corona-Verodnung des Landes gilt derzeit die sogenannte "3-G- Regel" unabhängig von der Inzidenz.
Damit ist ein Zutritt zu unseren Kino-Veranstaltungen nur für geimpfte, genesene oder getestete Personen (ab einem Alter von 6 Jahren) möglich, wobei für Getestete ein Antigenschnelltest (max. 24 Stunden alt) oder PCR-Test (max. 48 Stunden alt) notwendig ist.
Bei Schülern gilt der Schülerausweis, da in den Schulen mindestens zweimal die Woche getestet werden soll.
•    Bitte legen sie an der Kasse die entsprechenden Zertifikate/Bescheinigungen und Ihren Personalausweis vor.
Kontaktdaten.
•    auch das WEITWINKEL-Kommunale Kino e.V. ist dazu verpflichtet, Ihre Kontaktdaten zu erheben, damit im Fall einer Corona-Infektion eine Nachverfolgung von Kontaktpersonen durch die Gesundheitsbehörden erfolgen kann.
Bitte beachten Sie, dass wir Ihnen den Zutritt zu unseren Kino-Veranstaltungen nicht gewähren können, sofern Sie Ihre Kontaktdaten nicht angeben oder mit der Dokumentation der Daten nicht einverstanden sind.
Das Formular zur Erfassung Ihrer Kontaktdaten liegt im Foyer aus.
Sie können das Formular auch HIER  >> [    ]  vorab herunterladen, zuhause ausfüllen und zur Veranstlatung mitbringen und an der Kasse abgeben.
Hygiene-Regeln:
Bitte beachten Sie die folgenden Schutzmassnahmen und organisatorische Abläufe Regelungen um Sie, andere Kinogäste und das Personal zu schützen – um das Kinoerlebnis geniessen zu können:.
•    Bitte kommen Sie nur ins WW-Kino, wenn Sie sich wirklich gesund fühlen.
•    Bitte sehen Sie von einem Kinobesuch ab, wenn Sie oder jemand im Haushalt Symptome (Husten, Halsweh, Verlust Geruchs-/Geschmackssinn etc.) haben.
•    Bitte nehmen Sie Rücksicht aufeinander und verzichten Sie auf Umarungen und Händeschütteln.
•    AHA-Regeln:
Bitte beachten Sie die allgemein gültigen Hygieneregeln, verkürzt die „AHA“-Regeln:
•    Abstand (mindestens 1,5 Meter) zu anderen Kinogästen und zum Personal
•    Hygiene (Desinfektion, Husten- u. Niesetikette etc.)
•    Alltagsmasken

•    Bitte tragen Sie einen Mund--Nasenschutz (FFP-2- oder OP-Maske) grundsätzlich auf allen Wegen innerhalb des Gebäudes, beim Einlass/Auslass, so auch beim Gang zur Theke ((hier bitte die Regelung des Kulturzentrums Gems beachten) und beim Gang zu den Garderoben und den Toiletten.
•    Nachdem Sie Ihren Platz im Kinosaal eingenommen haben, können Sie Ihren Mund-Nasen-Schutz abnehmen.
•    Beim Verlassen des Saales muss der Mund-Nasenschutz  wieder angelegt werden.
•    Händesdesinfektionsmittel steht im Foyer zur Verfügung, das Sie bitte vor dem Ticketkauf benutzen.
•    Zugang/Ausgang
Bitte halten Sie den 1,5m-Abstand und folgen Sie ggf. den Texttafeln im Gebäude bzw. den Anweisungen des Personals.

Wir DANKEN für Ihr Verständnis, ihre Flexibilität  und Ihre Unterstützung
und wünschen ein erfreuliches Kinoerlebnis!

Kurzfristige Änderungen (auch der amtlichen Vorgaben) möglich und vorbehalten.
Bei Änderung der amtlichen Corona-Regeln, passen wir unsere Vorgaben an.
Die aktuelle Corona-Verordnung der Landesregierung finden Sie >> hier
[ web-adresse/Link: https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/aktuelle-infos-zu-corona/aktuelle-corona-verordnung-des-landes-baden-wuerttemberg/   ]


 _ Weitwinkel-Kommunales Kino Singen e.V. _

Zurück