BAMSE DER LIEBSTE UND STÄRKSTE BÄR DER WELT

05.02.2023 15:00

Veranstalter / Texte: Weitwinkel-Kommunales Kino Singen e.V.

KINDER-  &  FAMILIENKINO    |   AB  5+  JAHREN

„Fremde sind doch nur Freunde, die man noch nicht kennt", meint Bamse. Der kluge, liebe Bär ist in seinem Dorf längst ein Held, denn Dank seiner Hilfe gibt es dort keine Räuber. Diebe sind nette Mitbewohner geworden, die nun als Gärtner oder Bäcker arbeiten. Es könnte perfekt sein – wäre da nicht Reinhard Fuchs, der nichts Gutes im Schilde führt. Reinhard Fuchs ist neidisch auf Bamse. Und er weiß genau, dass dieser nur durch den Donnerhonig seiner Oma so superstark wird. Wie wäre es, wenn Bamses Oma so einen Honig für ihn kochen würde? Und wenn alle dann auf den Fuchs hören würden? Tatsächlich gelingt es dem listigen Fuchs, alle einstigen Gauner des Dorfs um sich zu scharen und sich gegen Bamse zu stellen. Als sie schließlich Bamses Oma entführen und in die Stadt der Diebe bringen, muss Bamse sie retten – ganz ohne Donnerhonig. Aber mit der Hilfe seiner Freunde Kaninchen Hopser und Herr Schildkröte, mit denen er eine abenteuerliche Reise durch den Wald der Trolle erlebt - bis in zur Stadt der Diebe. Dort bewacht der Fuchs aber seine Oma. Wird die Befreiung gelingen? -
Bamse ist seit den 60er Jahren in den Bildergeschichten und Kurzfilmen des Zeichners Rune Andréasson (1925-1999) in Schweden einer der populärsten Kinderhelden.

"Fremde sind doch nur Freunde, die man noch nicht kennt" ist ein Motto von Bamse, der sich mit seiner liebenswerten Art und seinen amüsanten Begleitern stets für das Gute und gegen das Böse einsetzt. In BAMSE – DER LIEBSTE UND STÄRKSTE BÄR DER WELT werden zwar auch aktuelle Themen wie Mobbing und Gleichberechtigung kindgerecht behandelt, vor allem ist der bezaubernd gemachte Trickfilm aber ein großer Spaß für die ganze Familie!" [nach FBW/Produktion]
"Kinderkino für die Kleinsten, wie es sein soll: lehrreich, unterhaltsam und mit jeder Menge Spaß. (...) BAMSE  handelt von Freundschaft und gemeinschaftlicher Stärke, und auch davon, wie schnell man sich ausgeschlossen fühlen kann. Das .. funktioniert großartig, denn alle Figuren des Animationsfilmes sind echte Charaktere. In einer wirklich vorschulkindertauglichen Länge von 66 Minuten erzählt BAMSE - DER LIEBSTE UND STÄRKSTE BÄR DER WELT ein großes Abenteuer für ein junges Publikum. Trotz Rückblenden ist der Film straff erzählt und mit erstklassiger Orchestrierung und originellen Lieder untermalt. Die Bebilderung hält sich ganz an die gezeichnete Vorlage aus den Büchern und ist gerade für die Zielgruppe der jüngsten Zuschauer in den bunten Farben und der reduzierten Animation genau angemessen."_(FBW-Deutsche Film- und Medienbewertung / Jury-FBW; Prädikat: "Besonders wertvoll.")
"Die Geschichte um den lieben Bären Bamse richtet sich besonders an all jene, die zum ersten Mal ins Kino gehen und wird deshalb nie zu spannend. Ein Erzähler führt dich durch die Geschichte und es bleibt meist viel Zeit, sich die Bilder dieses Zeichentrickfilms in Ruhe anzusehen. Für Abwechslung sorgen die tollen Schauplätze wie etwa der Trollwald oder die Stadt der Diebe, aber auch die liebenswerten Figuren (..)."_(kinderfilmwelt.de)
"Uns hat der Filmgut gefallen, denn er ist lehrreich und unterhaltsam. Toll fanden wir die lustige Darstellung der Trolle und  die  Musik, die zu den Bildern gut passt. Die Synchronisation der bunten Bilder passt fabelhaft. Der Zeichenstil und die Zeichnungen selber sind detailreich und süß umgesetzt. (---)
Thematisch greift der Film Freundschaften auf und er ist sehr lehrreich, da es in dem Film um Nettsein und um Gemochtwerden geht. Wir empfehlen  BAMSE - DER LIEBSTE  UND STÄRKSTE BÄR DER WELT bereits für die allerjüngsten Kinoanfänger, da der Film niedlich, süß und knuddelig ist."_(FBW Jugend Filmjury_ 4 von 5 Sternen;"für die Allerjüngsten"

(BAMSE OCH TJUVSTADEN) SCHWEDEN 2014 | ZEICHENTRICK-ANIMATIONSFILM | Regie/Buch: Christian Ryltenius; Drehbuch: Ch.Ryltenius/Johan Kindblom/Tomas Tivemark (nach den Kinder-Comics/-Kurzfilmen von Rune Andréasson (1925-1999); Kamera: Emma Gunnarsson / Maria Hulterstam; Musik: Henrik Lörstad; dcp; Farbe; DD 5.1; DF; Altersempfehlung (kinderfilmwelt.de): ab 5 Jahre; FBW-Prädikat "Besonders wertvoll" (Medien- und Filmbewertung); JFJ(Jugendfilmjury FBW: "für die Allerjüngsten"); FSK: ab 0 J. (ohne Altersbeschränkung /o.A.), 66 Minuten.

EP: € 5.00
Mitgl.: € 3.00

WICHTIGE HINWEISE:

EINTRITT / INFOS
- Karten nur an der Tages-/Abendkasse
- Kartenreservierungen sind derzeit nicht möglich
- Einlass ab 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn
- Alle WW-Veranstaltungen i.d.R. mit einer Einführung und Trailern
- Wir bitten um Beachtung der amtlichen Empfehlungen zum Infektionsschutz
und danken für ihre solidarische Kooperation

- CORONA-HINWEIS.
Für den Eintritt zu den Weitwinkel-Filmen gelten ggf. die Zugangsregelungen
gemäß der Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg am Tag der Veranstaltung.
Bitte informieren Sie sich auf der Website der Landesregierung vorab,
auch über amtliche Hygiene-Empfehlungen.
Aktuelle weitere Hinweise ggf. auch online auf diesen WW-Programmseiten.

Zurück