MIGUEL ZÉNON QUARTET

10.10.2019 20:30

SWR 2 NOW JAZZ SESSION
Der Stern des Altsaxofonisten MIGUEL ZENÓN ist seit Jahren im steilen Aufstieg. Der 43jährige aus Puerto Rico stammende und seit 1998 in New York lebende Musiker hat vor einigen Jahren den mit einer halben Million Dollar dotierten 'Genius Grant' der MacArthur Foundation gewonnen. Dieser Preis wird für aussergewöhnliche Leistungen in der Kunst oder Wissenschaft an talentierte Individuen vergeben, die aussergewöhnliche Originalität gezeigt haben, eine Art Nobelpreis der Künste. MIGUEL ZENÓN hat eine neue Art des Latin Jazz kreiert, welche die traditionelle puertoricanische Plena-Musik und Jazz zu einem ganz eigenen Stil verbindet. Sein fantastisches Quartett mit dem Pianisten LUIS PERDOMO, dem Bassisten HANS GLAWISCHNIG und dem Schlagzeuger HENRY COLE bringt das Beste aus beiden Welten in einer brodelnden Stilmixtur zusammen - zu einer Performance zwischen höchster Konzentration und berstender Spielfreude. Er ist ein Energiebündel mit Konzept und sprüht nicht nur live vor Energie. Auch seine CD ‚Esta Plena’ (Marsalis Music!) beginnt in voller Fahrt: Galoppierende Perkussionsrhythmen bereiten ein stürmisches Unisonothema vor. Die vertrackten Ostinato-Basslinien sind schon fast zum Trademark des ehrgeizigen Komponisten geworden. Die Bandbreite der zehn Stücke reicht von 'zupackend' (Villa Coope) bis 'ruhig' (Calle Calma = ruhige Gasse - man sieht: das Leben läuft selbst in Puerto Rico manchmal etwas weniger temperamentvoll ab, hier allerdings nur knapp fünf Minuten lang). Auch als Solist beeindruckt Zenón durch seine stupende Technik und Phrasierung und sein eigenes melodisches Repertoire, das als raffinierte Weiterentwicklung des Parkerschen Bebop zu verstehen ist. Allen Besuchern, die im Mai 2012 und Februar 2015 MIGUEL ZENÓN beim JAZZ CLUB live erleben konnten, werden diese Konzerte als unvergessliche Erlebnisse in Erinnerung bleiben. Es waren wahrlich Highlights in der 30jährigen Geschichte des JAZZ CLUB.

Das Konzert wird von der Jazzredaktion des SWR2 mitgeschnitten und zu einem späteren Zeitpunkt im Radio übertragen

MIGUEL ZENÓN: Altosax
LUIS PERDOMO: Piano
HANS GLAWISCHNIG: Bass
HENRY COLE: Drums

AK.: € 21.00
VVK.: € 20.00
Mitgl.: € 18.00
Schüler/Studenten: € 10.00

Homepage des Jazz Club

Reservierungen unter: karten@jazzclub-singen.de

oder:

Zurück