HOPPEL HOPPEL RHYTHM CLUB

10.11.2019 11:00

Jazz für Kinder:
In der Jazzimprovisation dreht sich alles um die Spontaneität. Man kann nach Lust und Laune spielen, was einem ein- und gefällt. Gut ist, was Spass macht. Liebe Eltern, kommt Ihnen das bekannt vor? Wenn Kinder spielen, passiert ja dasselbe. Diese Parallele fiel auch den Mannen um PETER LEHEL auf und so gründeten sie kurzerhand ihren HOPPEL HOPPEL RHYTHM CLUB - das Jazzevent für Kinder.
Die jungen Zuhörer (und natürlich auch die Eltern) erfahren allerhand über die Entwicklung des Jazz, die Instrumente, über Rhythmus, über den Unterschied zwischen Swing und Rhumba usw. anhand von eingängigen Musikbeispielen. Der Fuchs stiehlt die Gans im Reggae und der Reiter rockt auf seinem Pferd. Der Bär probiert es mit Swing und Gemütlichkeit und zum Schluss fangen alle den Tiger! So oder so ähnlich. Jedenfalls hat die CD Hoppel Hoppel Rhythm Club im Jahr 2006 den begehrten Preis der Deutschen Schallplattenkritik erhalten. Wer will, bringt ein Rhythmusinstrument mit. Wer keins hat, baut sich einfach eins: ein paar Reiskörner in eine kleine Blechdose, fertig! Auf der Bühne geht es dann richtig zur Sache: Laune und Energie, dass man es förmlich knistern hört. Übrigens: Papa und Mama dürfen natürlich auch mit rein und mitmachen und jeder ob klein oder gross zahlt nur 5 Euro Eintritt. Beginn ist um 11.00 Uhr und das ganze Spektakel dauert rund eine Stunde!

PETER LEHEL: Sax
PETER SCHINDLER: Piano
MINI SCHULZ: Bass
MEINHARD „OBI“ JENNE: Drums

EP.: € 5.00

Homepage des Jazz Club

Reservierungen unter: karten@jazzclub-singen.de

oder:

Zurück