FLEADH – Irish music flying high

11.05.2023 19:30

Fleadh unterhalten sie nicht nur mit Tempo, sondern auch mit Eleganz. Die fünf sind in der Tat musikalische Himmelsstürmer, ringen dem Irish Folk neue Aspekte ab, um nach einigen wilden Kurven und Loopings wieder auf dem Boden der Tradition zu landen.

Fleadh (gesprochen: Flaa) ist gälisch und bedeutet Fest oder Party. Fleadhs gibt es in Irland Land auf Land ab. Sie sind bei Jung und Alt sehr beliebt wegen den vielen Sessions, die sich dort spontan entwickeln und dem großen Spaßfaktor. Bei einem Fleadh begegnen sich verschiedene Nationen, musizieren und feiern gemeinsam. Analog dazu haben sich in der Gruppe Fleadh sowohl irische als auch deutsche Musiker eingefunden. Bei den spontanen Sessions hört man auf der grünen Insel nicht nur Traditionals sondern auch Songs der beliebtesten irischen Singersongwriter. Man wird also auch den einen oder anderen Van Morrisson, Christy Moore oder Luka Bloom Song genießen können.  

Zwischen den Songs werden immer wieder pulsierende Jigs & Reels eingestreut. Mit Fiddle, Banjo und Mandoline, Uilleann Pipes, Whistle, Gitarre und Bodhrán ist die Gruppe reichhaltig instrumentiert. Für die manchmal durchaus rockigen Akzente, die der Band 2010 den Titel „Beste Folkrockband“ beim „Deutschen Rock- und Folkpreis“ eingebracht hat, sorgen Percussion und Bass. Derweil fast alle irischen Bands immer in Richtung Kontinent streben, nehmen die Kunstflieger von Fleadh Kurs in Richtung grüne Insel.

Homepage Fleadh

Eintrittspreise:
Abendkasse: 24.- €
Vorverkauf: 23.- €
Ermäßigt & Förderverein: 18.- €
Preise außerhalb der GEMS zzgl. Gebühren!
Onlinetickets

Ort: GEMS Wiese Kulturzentrum GEMS

Zurück