Bernd Lafrenz »Der Widerspenstigen Zähmung«

07.02.2020 20:00

Der Widerspenstigen Zähmung

Gleich einem Chamäleon schlüpft Bernd Lafrenz von eben noch großer Robe im Handumdrehen in eine zerschlissene Hochzeitskleidung und schockiert als Petruchio die Hochzeitsgesellschaft! Blitzschnell wechselt er Outfit und Grimassen, schlüpft in 10 Männer- und Frauenrollen (und noch mehr Kostüme), markiert seine Charaktere mit winzigen Gesten, improvisiert, arrangiert, animiert, greift tief in die Trickkiste und erwischt immer neue Kniffe…bis zum furiosen Stierkampf mit Happy End.

Für seine Shakespeare-Bearbeitungen, mit denen er seit 36 Jahren mit nunmehr 10 Soloprogrammen auf der Bühne steht, erhielt Bernd Lafrenz im April 2019 den Ehrenpreis Kleinkunst Baden Württemberg. 

In "Der Widerspenstigen Zähmung" rücken Lafrenz und Aboualiten Shakespereare´s Komödie phantasievoll und damit gewinnbringend zu Leibe und verleihen dieser Commedia dell’arte noch mehr Witz, Esprit und Schwung.

DABEI SEIN ODER NICHT DABEI SEIN … das ist hier keine Frage!
Ladies und Gentlemen, das dürfen Sie nicht verpassen!

Idee:
Bertram Schulte, Intendant des Stadttheaters Minden

Regie:
Abel Aboualiten, Paris

Text:
Bernd Lafrenz & Abel Aboualiten

Kostüme und Ausstattung:
Angelika Duis

Bühnenbild:
Nobi Bühler (Eisenbaum), Achim Thom, Demian Jäkel, Abel Aboualiten

Künstlerhomepage

Eintrittspreise
Abendkasse: 17 €
Vorverkauf: 15 €
Ermäßigt & Förderverein: 12,50 €

Onlinetickets

Preise außerhalb der GEMS und bei Onlinetickets zzgl. Vorverkaufsgebühr!

Das Kulturzentrum GEMS ist einer von rund 50 Partnern im Kulturnetzwerk des SWR2. Besitzer einer SWR2-Kulturkarte erhalten ermäßigten Eintritt zu den Veranstaltungen der GEMS (Ausnahmen möglich!).
Weitere Informationen zum SWR2 Kulturservice

Zurück