ANNETTE KRUHL »Eigentlich wollte ich Filmstar werden«

24.04.2020 20:00

Mit der für sie typischen Selbstironie zieht Annette Kruhl ein amüsantes Fazit ihres bisherigen Werdegangs: Filmstar werden hat zwar bislang nicht geklappt, dafür aber so einiges andere. Ihre Jobs als Songschreiberin für Helene Fischer und als Fernseh-Autorin für Sat1 liefern zweifellos genug Material für skurrile Anekdoten aus dem Leben einer Kabarettistin.

Selbstverständlich fehlt es diesem Programm auch nicht an Highlights musikalischer Art, denn das ist eine von Annette Kruhls ganz großen Stärken. Sich selbst virtuos am Piano begleitend begeistert sie regelmäßig mit ihren „Chansons mit Ohrwurm-qualitäten“, wie bereits der Berliner Tagesspiegel formulierte. Ihre Hits wie „Sommer in Berlin“ und ihre Deutschpop-Persiflage „Dein Wein“ fehlen an diesem Abend ebenso wenig wie ihr betrunkenes „Loblied auf die ehrlichen Männer“ und ihre brüllend komische Andrea Berg-Parodie.

Ganz nebenbei beantwortet Annette Kruhl in ihrem Jubiläumsprogramm endlich alle Fragen, die ihr Publikum immer so brennend interessieren – angefangen bei „Kann man davon leben?“ bis hin zu „Wie sind Sie dazu gekommen, Kabarettistin zu werden?“. Dabei überzeugt sie wie immer durch Authentizität und Unterhaltung mit Tiefgang. 

 

Künstlerhomepage

 


Preise:
Abendkasse: 19,80 €
Vorverkauf:  18,80 €
Ermässigt + Förderverein: 17,80 €
Preise außerhalb der GEMS und bei Onlinetickets zzgl. Vorverkaufsgebühren!

Onlinetickets

 

Das Kulturzentrum GEMS ist einer von 110 Partnern im Kulturnetzwerk des SWR2. Besitzer einer SWR2-Kulturkarte erhalten ermäßigten Eintritt zu den Veranstaltungen der GEMS (Ausnahmen möglich!).
Weitere Informationen zum SWR2 Kulturservice

 

Ort: Kulturzentrum Gems, Mühlenstraße 13, 78224 Singen

Zurück